Das Kassensystem mit dem großem Leistungsspektrum

Kunden- / Lieferantenverwaltung

Obwohl im Direktvertrieb mit Kunden evtl. weniger relevant steht Ihnen auch in AFS-Schuh & Textil PoS eine umfangreiche Kunden- und Lieferantenverwaltung zur Anlage von Stammkundschaft oder Hauptlieferanten zur Verfügung. Verwalten Sie Adressdaten Ihrer Kunden und Lieferanten in einer übersichtlichen Datenbank und erfassen Sie zahlreiche Zusatzinformationen wie Steuernummern, Bankdaten, IBAN & BIC, EG-Identnummern, Geburtsdaten, Adresskennungen etc. pp. Sie können bei jedem Kunden individuelle Ansprechpartner mit Titel, Name und Vorname, Abteilung, Funktion, Telefon, Fax, E-Mail usw. hinterlegen. Ebenso können Sie einen festen Vertreter oder Betreuer angeben. Weisen Sie Ihren Adressdaten bei Bedarf eine Lieferanschrift zu, und trennen Sie somit die Rechnungsanschrift von der Lieferadresse. Die übergeordnete Rechnungsanschrift bietet Ihnen außerdem eine integrierte Sammelrechnungsfunktion, um größere Lieferungen an Stammkunden bzw. Großkunden auf Wunsch auch über Lieferschein zu ermöglichen. Zusätzlich zu den üblichen Feldern sehen Sie direkt nach dem Aufruf des Kunden den Umsatz der letzten zwei Jahre sowie den Gesamt- und den aktuellen Jahresumsatz. Die Adressverwaltung bietet zahlreiche Umsatzauswertungen für Jahre, Monate oder freie Zeiträume mit Chart und einen direkten Listenexport nach Word oder Excel - seit neuestem auch in die kostenfreie Office-Anwendung "Open Office". In der History sehen Sie alle angelegten Vorgänge Ihres Kunden mit Positionen. Sie können bei allen Adressen Warnmeldungen, Bemerkungen, Notizen und Dokumente hinterlegen. Bei jeder Adresse können Sonderpreise bzw. Sonderrabatte vermerkt werden, um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten. Für besondere Adressgruppen, wie z.B. Wiederverkäufer, können Sie einen von neun Verkaufspreisen (VKs) hinterlegen. Benötigen Sie zu Ihren Adressgruppen weitere Daten, so stehen Ihnen 24 frei definierbare Felder zur Verfügung. Selbstverständlich können neue Vorgänge direkt aus der Kundenmaske angelegt werden, ebenso ist die Lieferrückstandsliste von hier aus einsehbar. Der Kontaktassistent unterstützt Sie beim Versenden von Briefen, Serienbriefen, Newslettern, Mails, Serien-E-Mails und Serienfaxen. So wird Ihnen ermöglicht, den Kontakt zum Kunden konstant aufrecht und auf dem neuesten Stand zu halten. Die Computer Telephony Integration (CTI, Rechner-Telefonie-Integration) ermöglicht aus AFS-Schuh & Textil PoS heraus den automatischen Aufbau, die Annahme und Beendigung von Telefongesprächen, das Senden und Empfangen von Faxnachrichten, verschiedene Telefonbuchdienste sowie die Weitervermittlung von Gesprächen. Allgemein wird unter CTI die Verknüpfung von Telekommunikation mit elektronischer Datenverarbeitung verstanden. Über eine automatische Anruferidentifikation kann der passende Datensatz aus der SQL-Datenbank direkt mit Kundendaten auf Ihren Bildschirm gebracht werden. Des Weiteren ist unsere CTI-Schnittstelle in der Lage, ein Journal über die geführten Gespräche sowie persönliche Notizen für jeden Ihrer Kunden zu führen. CTI zählt als modernes Leistungsmerkmal zu den technischen Standards, die bereits heute von vielen Telefonanlagen unterstützt werden und sich zunehmend wachsender Beliebtheit erfreuen.

© 2018 . IT-CLP UG . All Rights Reserved

Das Kassensystem mit dem großem Leistungsspektrum
Obwohl im Direktvertrieb mit Kunden evtl. weniger relevant steht Ihnen auch in AFS-Schuh & Textil PoS eine umfangreiche Kunden- und Lieferantenverwaltung zur Anlage von Stammkundschaft oder Hauptlieferanten zur Verfügung. Verwalten Sie Adressdaten Ihrer Kunden und Lieferanten in einer übersichtlichen Datenbank und erfassen Sie zahlreiche Zusatzinformationen wie Steuernummern, Bankdaten, IBAN & BIC, EG-Identnummern, Geburtsdaten, Adresskennungen etc. pp. Sie können bei jedem Kunden individuelle Ansprechpartner mit Titel, Name und Vorname, Abteilung, Funktion, Telefon, Fax, E-Mail usw. hinterlegen. Ebenso können Sie einen festen Vertreter oder Betreuer angeben. Weisen Sie Ihren Adressdaten bei Bedarf eine Lieferanschrift zu, und trennen Sie somit die Rechnungsanschrift von der Lieferadresse. Die übergeordnete Rechnungsanschrift bietet Ihnen außerdem eine integrierte Sammelrechnungsfunktion, um größere Lieferungen an Stammkunden bzw. Großkunden auf Wunsch auch über Lieferschein zu ermöglichen. Zusätzlich zu den üblichen Feldern sehen Sie direkt nach dem Aufruf des Kunden den Umsatz der letzten zwei Jahre sowie den Gesamt- und den aktuellen Jahresumsatz. Die Adressverwaltung bietet zahlreiche Umsatzauswertungen für Jahre, Monate oder freie Zeiträume mit Chart und einen direkten Listenexport nach Word oder Excel - seit neuestem auch in die kostenfreie Office-Anwendung "Open Office". In der History sehen Sie alle angelegten Vorgänge Ihres Kunden mit Positionen. Sie können bei allen Adressen Warnmeldungen, Bemerkungen, Notizen und Dokumente hinterlegen. Bei jeder Adresse können Sonderpreise bzw. Sonderrabatte vermerkt werden, um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten. Für besondere Adressgruppen, wie z.B. Wiederverkäufer, können Sie einen von neun Verkaufspreisen (VKs) hinterlegen. Benötigen Sie zu Ihren Adressgruppen weitere Daten, so stehen Ihnen 24 frei definierbare Felder zur Verfügung. Selbstverständlich können neue Vorgänge direkt aus der Kundenmaske angelegt werden, ebenso ist die Lieferrückstandsliste von hier aus einsehbar. Der Kontaktassistent unterstützt Sie beim Versenden von Briefen, Serienbriefen, Newslettern, Mails, Serien-E-Mails und Serienfaxen. So wird Ihnen ermöglicht, den Kontakt zum Kunden konstant aufrecht und auf dem neuesten Stand zu halten. Die Computer Telephony Integration (CTI, Rechner-Telefonie-Integration) ermöglicht aus AFS-Schuh & Textil PoS heraus den automatischen Aufbau, die Annahme und Beendigung von Telefongesprächen, das Senden und Empfangen von Faxnachrichten, verschiedene Telefonbuchdienste sowie die Weitervermittlung von Gesprächen. Allgemein wird unter CTI die Verknüpfung von Telekommunikation mit elektronischer Datenverarbeitung verstanden. Über eine automatische Anruferidentifikation kann der passende Datensatz aus der SQL-Datenbank direkt mit Kundendaten auf Ihren Bildschirm gebracht werden. Des Weiteren ist unsere CTI-Schnittstelle in der Lage, ein Journal über die geführten Gespräche sowie persönliche Notizen für jeden Ihrer Kunden zu führen. CTI zählt als modernes Leistungsmerkmal zu den technischen Standards, die bereits heute von vielen Telefonanlagen unterstützt werden und sich zunehmend wachsender Beliebtheit erfreuen.
IT-CLP UG Rosengärten 8 49661 Cloppenburg 04471/1805665
info@it-clp.de
Das Kassensystem mit dem großem Leistungsspektrum
Obwohl im Direktvertrieb mit Kunden evtl. weniger relevant steht Ihnen auch in AFS-Schuh & Textil PoS eine umfangreiche Kunden- und Lieferantenverwaltung zur Anlage von Stammkundschaft oder Hauptlieferanten zur Verfügung. Verwalten Sie Adressdaten Ihrer Kunden und Lieferanten in einer übersichtlichen Datenbank und erfassen Sie zahlreiche Zusatzinformationen wie Steuernummern, Bankdaten, IBAN & BIC, EG-Identnummern, Geburtsdaten, Adresskennungen etc. pp. Sie können bei jedem Kunden individuelle Ansprechpartner mit Titel, Name und Vorname, Abteilung, Funktion, Telefon, Fax, E-Mail usw. hinterlegen. Ebenso können Sie einen festen Vertreter oder Betreuer angeben. Weisen Sie Ihren Adressdaten bei Bedarf eine Lieferanschrift zu, und trennen Sie somit die Rechnungsanschrift von der Lieferadresse. Die übergeordnete Rechnungsanschrift bietet Ihnen außerdem eine integrierte Sammelrechnungsfunktion, um größere Lieferungen an Stammkunden bzw. Großkunden auf Wunsch auch über Lieferschein zu ermöglichen. Zusätzlich zu den üblichen Feldern sehen Sie direkt nach dem Aufruf des Kunden den Umsatz der letzten zwei Jahre sowie den Gesamt- und den aktuellen Jahresumsatz. Die Adressverwaltung bietet zahlreiche Umsatzauswertungen für Jahre, Monate oder freie Zeiträume mit Chart und einen direkten Listenexport nach Word oder Excel - seit neuestem auch in die kostenfreie Office-Anwendung "Open Office". In der History sehen Sie alle angelegten Vorgänge Ihres Kunden mit Positionen. Sie können bei allen Adressen Warnmeldungen, Bemerkungen, Notizen und Dokumente hinterlegen. Bei jeder Adresse können Sonderpreise bzw. Sonderrabatte vermerkt werden, um den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich zu halten. Für besondere Adressgruppen, wie z.B. Wiederverkäufer, können Sie einen von neun Verkaufspreisen (VKs) hinterlegen. Benötigen Sie zu Ihren Adressgruppen weitere Daten, so stehen Ihnen 24 frei definierbare Felder zur Verfügung. Selbstverständlich können neue Vorgänge direkt aus der Kundenmaske angelegt werden, ebenso ist die Lieferrückstandsliste von hier aus einsehbar. Der Kontaktassistent unterstützt Sie beim Versenden von Briefen, Serienbriefen, Newslettern, Mails, Serien-E-Mails und Serienfaxen. So wird Ihnen ermöglicht, den Kontakt zum Kunden konstant aufrecht und auf dem neuesten Stand zu halten. Die Computer Telephony Integration (CTI, Rechner-Telefonie-Integration) ermöglicht aus AFS-Schuh & Textil PoS heraus den automatischen Aufbau, die Annahme und Beendigung von Telefongesprächen, das Senden und Empfangen von Faxnachrichten, verschiedene Telefonbuchdienste sowie die Weitervermittlung von Gesprächen. Allgemein wird unter CTI die Verknüpfung von Telekommunikation mit elektronischer Datenverarbeitung verstanden. Über eine automatische Anruferidentifikation kann der passende Datensatz aus der SQL-Datenbank direkt mit Kundendaten auf Ihren Bildschirm gebracht werden. Des Weiteren ist unsere CTI-Schnittstelle in der Lage, ein Journal über die geführten Gespräche sowie persönliche Notizen für jeden Ihrer Kunden zu führen. CTI zählt als modernes Leistungsmerkmal zu den technischen Standards, die bereits heute von vielen Telefonanlagen unterstützt werden und sich zunehmend wachsender Beliebtheit erfreuen.

ITCLP UG

ROSENGÄRTEN 8

49661 CLOPPENBURG

04471/180 5665

info@it-clp.de

Bei der Oberfläche der Touchkasse wurde besonderer Wert auf einfache und schnelle Bedienung sowie unkomplizierte Handhabung gelegt. Das Layout gliedert sich in vier grundlegende Bereiche: die Positionen, die Schnellwahltasten, die Funktionen und die Eingabe (Scanning). Im Positionsfenster wird eine Auflistung der verbuchten Artikel individuell für jeden Kunden dargestellt. Die standardmäßig eingestellten Spalten für Artikelnummern, die exakte Bezeichnung, die Anzahl sowie den Preis und einen evtl. gewährten Rabatt oder Sonderpreis mit dem letztendlichen Zahlbetrag sind dabei nach persönlichen Wünschen anpassbar. Der Gesamtbetrag der Bestellung wird stets mit jeder Artikelbuchung aktualisiert und angezeigt. Mittels Kontextmenü können über die Positionsliste die Artikel und der angelegte Kundenstamm selbst bearbeitet, die Postentabelle verändert oder aktualisierte Daten vom Server nachgeladen werden. Die Schnellwahltasten können mit bevorzugten Warengruppen, den darunter laufenden Artikeln, Verknüpfungen oder mit eigens definierten Funktionen versehen werden, um einen Schnellzugriff auf alle Ihre Arbeitsabläufe zu gewährleisten und Ihnen die Arbeit sichtlich zu erleichtern. Eine genaue Beschreibung der bedienerfreundlichen Einrichtung und der vielfältigen Möglichkeiten liefert Ihnen unsere AFS-Schuh & Textil PoS-Dokumentation, welche Sie im Supportbereich als PDF downloaden können. Über den Scanning- bzw. Eingabebereich können sowohl eingescannte Artikel auf Richtigkeit überprüft als auch Eingaben manuell über die Tastatur selbst vorgenommen werden. Für den Scanvorgang verwenden Sie einfach den bereits an Ihrer Kasse angeschlossenen Scanner. Sollte entsprechende Hardware noch nicht vorhanden sein, kontaktieren Sie uns. Wir und unsere Vertriebspartner stehen Ihnen gerne für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung und erstellen Ihnen aufgrund unseres umfangreichen Produktsortiments ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot. Der Funktionsbereich bietet eine Grobauswahl der wichtigsten Kassenfunktionen für den Schnellzugriff, wie z.B. die Bezahloptionen, (Komplett-)Stornierung des aktuellen Bestellvorgangs, Bedienerwechsel, Kundenneuanlage und viele weitere Funktionselemente.